Eingetaucht: Bewertung

Welche Komponenten werden für eine wirklich herzzerreißende und ausführende Geschichte benötigt? Natürlich sind Kinder vor allem. Jeder sympathisiert mit Kindern. Darüber hinaus ist eine Art Apokalypse nicht gut für. Gut, zum Beispiel eine Zombie -Apokalypse, wie in Die wandelnden Toten oder Der Letzte von uns, aber auch eine weltweite Flut, wie in Untergetaucht, Es kann auch als „schluchzende“ Ziele dienen, wenn die Handlung wehrlose und unglückliche Minderjährige ist, die gezwungen ist, in einer grausamen Welt zu überleben.

Einerseits für Entwickler Untergetaucht Es war durchaus möglich, bestimmte Hoffnungen zu legen: Uppercut -Spiele Es gelang es bereits geschafft, die nicht -terrible Serie zu veröffentlichen Epoche Für mobile Geräte – nur im Rahmen der post -apokalyptischen Einstellung. Andererseits beide Epoche waren Schützen mit Schwerpunkt auf der Gameplay -Seite. Die neue Schaffung des Studios ist ein Projekt eines völlig anderen Sinne.

Es ist schwer zu verstehen, warum die Menschen, die hier einmal lebten, ihre Vorräte in der gleichen Art von Truhen auf den Dächern der Häuser gelassen haben

Es ist schwer zu verstehen.

Unter Überschwemmungs- und Feldbedingungen

Ein junges Mädchen mit einem kleineren Jungen in ihren Armen landet am Ufer einer seltsamen halb verlassenen Struktur, die einem alten Tempel ähnelt. Das jüngste Kind stöhnt, hustet und leidet an der Wunde im Bauch. Die ältere Schwester lässt ihn auf der Bank im „Tempel“ und sitzt erneut in seinem Boot, um eine Reise durch den endlosen Ozean zu machen, in deren Mitte die Spitzen von Wolkenkratzern, Fragmente der Brücke, Teil des einst gigantischen Spins Rad räumen ..

Das Mädchen schwimmt vom Gebäude zum Gebäude, kriecht aus dem Boot, wo es die Möglichkeit gibt, Moor zu halten, und beginnt, die Vorsprünge an den Wänden oder durch das Dickicht einer Teddy -Pflanze zu besteigen, um zu den hier und da verstreuten Vorräten zu gelangen. Irgendwo gibt es einen Verband, irgendwo ein kleines Wasser oder Essen. Alle fanden mutiger Reisender bringen seinen Bruder: Er braucht es. Leere Wolkenkratzer verbergen jedoch nicht nur Ressourcen für das Überleben: Es gibt Bücher überall, die die Vergangenheit der einst stolzen Megalopolis beleuchten können, aus denen nur die Skelette aus dem Wasser stammen. Wenn die Geschichte der Familie der Helden uns automatisch nach dem Verabschiedung zu uns öffnet, müssen Informationen über die Stadt erhalten werden. Ohne Schubladen mit Medikamenten oder Lebensmitteln können wir kategorisch nicht in der Lage sein, weiter voranzukommen. Fragmente lokaler „Annalen“ können im Gegenteil gesucht werden oder nicht aussehen – wie wir mehr wollen werden. Es ist wahr, ohne Geheimnisse zu finden, wird unser Zeitvertreib im Spiel völlig traurig.

Springe nicht auf Rasenflächen!

Spielweise Untergetaucht Wir haben im Wesentlichen bereits oben beschrieben. Es gibt keine Feinde, es ist kein Kampf vorhanden, es gibt keine Rätsel. Das Gameplay ist wie ein reine Studie gewidmet, aber um etwas zu verdünnen, müssen Sie zuerst und mühsam auf jedes Gebäude klettern. Sie können nicht hineingehen – Türen und Fenster öffnen sich nicht. Die Heldin ist nicht ausgebildet, um zu springen, sie kann nicht per Definition herunterfallen und selbst nach den subtilen Socken, die über den Abgrundbewegungen mit automatischer „Versicherung“ künstlicher Intelligenz hängen. Das heißt, der gesamte bedingt „Land“ -Teil der Passage ist eine gewisse unendlich wiederholende Aktionen, bei der es keine Komplexität gibt, einerseits und andererseits gibt es keine interessante Inhaltskomponente. Es stellt sich heraus gleich von Zeit zu Zeit.

Es scheint, dass die Hände der Heldin über dem Kabel gebunden sind und das Kabel selbst keine betrifft.Alles ist in Ordnung, nur in einer überfluteten Stadt gab es einen Brauch: an Feiertagen anstelle von Flaggen, um Mädchen auf den Straßen zu hängen.Witz

Es fühlt sich an, als ob die Hände der Heldin über dem Kabel gebunden sind und das Kabel selbst keine betrifft. Alles ist in Ordnung, nur in einer überfluteten Stadt gab es einen Brauch: für Feiertage anstelle von Flaggen, um Mädchen auf die Straße zu hängen. Witz.

Mit dem „Marine“ -Teil der Reise sind die Dinge nicht so viel besser. In der Computerversion ist es ungewöhnlich unpraktisch, das Boot zu steuern: Es ist langsam, es reagiert nicht immer auf die Tastenanschläge der Schlüssel und schlägt ständig um Objekte in der Nähe, ohne sich selbst zu beschädigen. Offensichtlich wurde dieses Angelschiff aus Titan gebaut. Von Zeit zu Zeit finden wir unter den schwimmenden Wrackern „Boosts“ – Beschleuniger, mit denen Sie sich etwas schneller um das Wasser bewegen können. Aber es wird nicht fröhlicher davon: Wir haben nirgendwo zu eilen, die Karte ist klein, niemand jagt hinter dem Boot, und im Allgemeinen gibt es hier kein Problem von leeren Räumen hier. Es gibt ein Problem mit dem Management, dass die Beschleunigung natürlich nicht löst.

Okay, okay. Wir alle wissen, dass Forschungsspiele sozusagen „überhaupt nicht über Gameplay“ sind. Die Hauptsache hier ist die Handlung, die Atmosphäre und natürlich die Ausschreibungsfähigkeiten, da wir über Kinder vor dem Hintergrund der Apokalypse sprechen.

Überlebensbriefe

Zuerst scheint es nur in Bezug auf die Atmosphärenentwickler von Uppercut -Spiele stellte sich heraus, dass es oben war. Das post -apokalyptische Bild erwies sich als ziemlich würdig: mit Fantasie, Fiktion und geschicktem Gebrauch von Skalierung. Wenn ein winziges Mädchen auf einem kleinen Fischerboot an einer riesigen Statue vorbei schwimmt.

Hier sind nur eine Geschichte, die von Icon wie einem Proto -Shuman -Brief präsentiert wird. Es scheint nicht so ein stilvoller Kurs zu sein wie der Wunsch, die Arbeit der Drehbuchautoren zu retten. In der nächsten geheimen Zone scheinen wir Bücher zu finden, aber es ist übrigens kein Text, ein weiterer schematischer Bildquitat zu „verstecken“. Die traurige Vergangenheit der Familie, aus der ein Junge und ein Mädchen aus derselben Ikone stammen. Nicht alles aus dieser „malerischen“ Geschichte ist klar, aber was verständlich ist, berührt nicht zu viel.

Aus der Höhe eines Vogels sieht die Stadt sogar fröhlich aus

Aus der Höhe eines Vogels sieht die Stadt sogar fröhlich aus.

Nyzklak

Hier ist das Hauptproblem begraben Untergetaucht. Das Spiel „über die Atmosphäre“ und „Über Forschung“ ist in der Regel für Emotionen ausgelegt. Lassen Sie es nicht an den Tränen sein, über die wir oben geschrieben haben, sondern zumindest für Sympathie für die Helden, die Angst um sie oder den Wunsch herauszufinden, wie es enden wird. Kinder von Untergetaucht Es ist unmöglich zu sympathisieren: Ihre Charaktere sind absolut unverständlich, sie zeigen ihre Individualität überhaupt nicht, nichts bedroht sie, und selbst ein sehr angenehmer melancholischer Soundtrack kann uns nicht mental von zu einfachem eine Geschichte über ein Mädchen über Medikamente suchen ein kranker Bruder. Irgendwann nimmt die Hauptfigur eindeutig das lokale Virus auf und beginnt, grün systematisch zu werden, es wäre, sich um sie zu kümmern, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht. Vielleicht ist die Tatsache, dass die „Landschaftsgestaltung“ der Haut in keinem Leiden mehr ausgedrückt wird? Oder in der Tatsache, dass es in diesem Moment für uns bereits nicht interessant ist, was mit einer fürsorglichen Schwester passieren wird?

Aber das Schlimmste natürlich ist das Ende zerknittert, nicht in allem logisch und gleichzeitig unangenehm vorhersehbar. Vor dem Hintergrund eines ehrlich gesagt schwachen Finales, sogar einer bescheidenen Grafik und einer sehr verdächtigen Animation verblasst irgendwie.

Oh ja, die zweifelhafte Bildqualität des Bildes verhindert nicht, dass das Spiel das Laden neuer Bereiche auf einer nicht riesigen Karte auf einem guten Computer „bewegt“. Ein Versuch, aus dieser Karte herauszukommen, liegt vorhersehbar gegen unsichtbare Grenzen.

Mit dem Teleskop können Sie in großer Entfernung Vorräte oder Geheimnisse erstellen.Manchmal

Das Teleskop ermöglicht es Ihnen, Lieferungen oder Geheimnisse in großer Entfernung zu erkennen. Manchmal.

Forschung engagiert und in jüngster Zeit deutlich an Popularität gewonnen, insbesondere im Indie -Segment. Der Grund ist verständlich: Für ihre Schöpfung scheint es, dass weder komplexe Rolle und Kampfsysteme noch eine Reihe von Rätsel erforderlich sind, noch ein Spielmechaniker. Es gibt eine Geschichte, es gibt eine Reihe von Orten, an denen Sie diese Geschichte zum Beispiel in Form von Tagebucheinträgen zerstreuen können, und das ist alles. Im Wesentlichen braucht nichts anderes.

Aber in der Tat ist es tatsächlich eine interessante Spielstudie, die eine halbe Stunde nach dem Anfang nicht aufhören will. IN Uppercut Sie konnten diese Aufgabe nicht bewältigen.

Profis: Atmosphäre einer überfluteten Stadt;Nicht weichende Idee an der Basis;Guter Soundtrack.
Minus: eine einfache Handlung;langweiliges und monotone Gameplay;Kartonzeichen;bescheidene Grafiken;schlechte Optimierung;Unbekanntes Management.


















Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert